Forschungsarbeit auf europäischer Bühne vorgestellt

Mittwoch, 5.09.2018
ACURA Kliniken Rheinland-Pfalz - Forschung - Gefäßsteifigkeit Puls-Wellen-Geschwindigkeit

Auf dem diesjährigen European Congress of Rheumatology (EULAR), der vom 13. – 16. Juni 2018 in Amsterdam stattfand, konnte Dr. Konstantinos Triantafyllias, Oberarzt des ACURA Rheumazentrums in Bad Kreuznach, seine Arbeit zum kardiovaskulärem Risiko bzw. zur aortalen Steifigkeit bei Patienten mit Fibromyalgie-Syndrom im Rahmen  einer „Poster Guided Tour“, also einer moderierten Runde durch die Posterausstellung, vorstellen.

Aortale Steifigkeit bei Fibromyalgie und Puls-Wellen-Geschwindigkeit

Für seine Arbeit, die den Titel “Increased aortic stiffness in patients with fibromyalgia: results of a prospective study on carotid-femoral pulse wave velocity“ trägt, wurde Dr. Triantafyllias im vergangenen Jahr bereits mit einem Forschungspreis ausgezeichnet.

 

Mehr über die Forschung am ACURA Rheumazentrum erfahren Sie hier.