ACURA Rheuma-Ambulanz

Kaiser-Wilhelm-Str. 9-11
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/93-2266
Fax: 0671/93-2289
ambulanz@kh-acura-kliniken.com

ACURA
Rheuma-Akutzentrum

Kaiser-Wilhelm-Str. 9-11
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/93-0
akut@kh-acura-kliniken.com

ACURA Karl-Aschoff-Rehabilitations-Klinik

Kaiser-Wilhelm-Str. 9-11
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/93-3331
Fax: 0671/93-4999
reha@kh-acura-kliniken.com

Ihr Kontakt

Rheumatologie interdisziplinär

Samstag, 20.10.2018

Praxisorientierter Kurs begeistert Nachwuchs für die Rheumatologie

Am 19. und 20. Oktober luden die ACURA Kliniken Rheinland-Pfalz gemeinsam mit den Schwerpunkten für Rheumatologie und Nephrologie an der I. Medizinische Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz vor allem Nachwuchsmediziner um 2. Interdisziplinären Rheuma-Kurs nach Bad Kreuznach ein. Wie der Name belegt, lag der Schwerpunkt der Veranstaltung auf der interdisziplinären Behandlung von Rheuma-Patienten. Neben der Vorstellung renaler Manifestationen von Autoimmunerkrankungen wurden am ersten Tag interessante nephrologische und rheumatologische diagnostische Maßnahmen besprochen, wie die Urinsediment-Untersuchung und die Bildgebung in der Rheumatologie. Wichtige rheumatologische Krankheitsbilder wurden vorgestellt und diskutiert.

Nachwuchsförderung & Praxis

Im Vordergrund stand bei der zweitägigen Veranstaltung, die neben auch das Ziel verfolgt, junge Ärztinnen und Ärzte für die Rheumatologie zu begeistern, immer wieder die Praxis. Beispiele dafür waren eine Einführung in die klinische Gelenkuntersuchung und die Kapillarmikroskopie, praktische Übungen am innovativen Hemics-Scan für die strahlungsfreie Untersuchung von Gelenken, eine klinische Visite im Rheuma-Akutzentrum und ein Workshop über die Immunfluoreszenz in der rheumatologischen Labordiagnostik.

Gestaltet und geleitet wurde der Kurs von Dr. Kostas Triantafyllias, Oberarzt an den ACURA Kliniken in Bad Kreuznach, PD Dr. Julia Weinmann-Menke, Leiterin des Schwerpunkts Nephrologie, an der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik, Universitätsmedizin Mainz und Prof. Dr. Andreas Schwarting, der als Ärztlicher Leiter der ACURA Kliniken Rheinland-Pfalz und Leiter des Schwerpunktes Rheumatologie an der I. Medizinische Klinik, Universitätsmedizin Mainz, das Bindeglied zwischen beiden Institutionen ist. Gemeinsam bilden beide Standorte das Landesrheumazentrum Rheinland-Pfalz.

ACURA Kliniken Rheinland-Pfalz_Rheumatologie Interdisziplinär Nachwuchs 2018

Die Rückmeldungen der zahlreichen Teilnehmer zu den zwei intensiven, informativen und praxisorientierten waren ausgesprochen positiv, so dass der 3. Interdisziplinären Rheuma-Kurs bereits in Planung ist.

Schreib einen Kommentar