ACURA Rheuma-Ambulanz

Kaiser-Wilhelm-Str. 9-11
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/93-2266
Fax: 0671/93-2289
ambulanz@kh-acura-kliniken.com

ACURA
Rheuma-Akutzentrum

Kaiser-Wilhelm-Str. 9-11
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/93-0
akut@kh-acura-kliniken.com

ACURA Karl-Aschoff-Rehabilitations-Klinik

Kaiser-Wilhelm-Str. 9-11
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/93-3331
Fax: 0671/93-4999
reha@kh-acura-kliniken.com

Ihr Kontakt

Der Rheuma-Bus: Mobile Früherkennung Rheuma für Rheinland-Pfalz und Saarland

Freitag, 31.05.2019

Der Rheuma-Bus war im Mai 2019 eine Woche in Rheinland-Pfalz und Saarland unterwegs und erfreute sich auch im 11. Jahr seines Bestehens großen Andrangs.

Mittwoch, 24.04.2019

Früherkennung und Informationen zur Behandlung von rheumatischen Erkrankungen

Bad Kreuznach, 24. April 2019Vom 13. bis 17. Mai 2019 informieren das Rheuma-Netzwerk Rheuma-VOR, die ACURA Kliniken Rheinland-Pfalz GmbH, die Universitätsmedizin Mainz, das Rheumazentrum und das Universitätsklinikum des Saarlandes sowie die Landesverbände Rheinland-Pfalz und Saarland der Deutschen Rheuma-Liga und der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew Rheinland-Pfalz und Saarland gemeinsam im Rahmen der Rheuma-Bustour an verschiedenen Stationen in Rheinland-Pfalz und im Saarland über frühe Erkennung von Rheuma und aktuelle Behandlungsmöglichkeiten.

Mittwoch, 13.06.2018

1000 Patienten und ein Rheuma-Bus

Die Impressionen von den 10 Standorten finden Sie bei Rheuma-VOR.

Im vergangenen Jahr startete das Projekt Rheuma-VOR mit dem Ziel der Optimierung von Frühdiagnose und fachgerechter Therapie entzündlich-rheumatischer Erkrankungen.

Freitag, 11.05.2018

Informationen zu Früherkennung und Behandlung von rheumatischen Erkrankungen

Vom 4. bis 8. Juni 2018 informieren das Rheuma-Netzwerk Rheuma-VOR, die ACURA Kliniken Rhein-land-Pfalz GmbH, die Universitätsmedizin Mainz, die Landesverbände Rheinland-Pfalz und Saarland der Deutschen Rheuma-Liga und der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew gemeinsam im Rahmen der Rheuma-Bustour 2018 an verschiedenen Stationen in Rheinland-Pfalz und im Saarland über frühe Erkennung von Rheuma und aktuelle Behandlungsmöglichkeiten. Schirmherrin der Rheuma-Bustour und von Rheuma-VOR ist in diesem Jahr erneut die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. „Steife Gelenke und schmerzende Knochen quälen in Deutschland etwa neun Millionen Menschen. Betroffen sind Junge und Alte sowie Frauen und Männer – Rheuma hat viele Gesichter und ist oft schwer zu erkennen“, so Univ.-Prof. Dr. Andreas Schwarting, Projektleiter von Rheuma-VOR. „Wenn die Krankheit aber früh festgestellt und behandelt wird, lässt sich bei vielen Betroffenen der Krank-heitsverlauf positiv beeinflussen und die Lebensqualität erhalten.“ Durch koordinierte Kooperation zwischen Haus- und Fachärzten sowie Patienten will Rheuma-VOR die Frühdiagnose und fachgerechte Behandlung entzündlich-rheumatischer Erkrankungen optimieren. Die Rheuma-Bustour eröffnet Jahr für Jahr die Mögl

Freitag, 15.07.2016

Mit Regen und Sonne durch ganz Rheinland-Pfalz: Der Rheuma-Bus on Tour

Wie in den vergangenen sieben Jahren machte der Rheuma-Bus an 9 Stationen in ganz Rheinland-Pfalz Halt, um Interessierte und Betroffene über rheumatische Erkrankungen und ihre Therapiemöglichkeiten zu informieren. Besonders interessant war für viele vor allem der Rheuma-Schnelltest

1 Donnerstag, 14.07.2016

Der Rheuma-Bus hat auch dieses Jahr wieder an 9 Standorten in ganz Rheinland-Pfalz Station gemacht. Die Impressionen aus 5 Tagen finden Sie hier. Alle Bilder können Sie mit einem Klick auch größer anschauen.

Donnerstag, 16.06.2016

Hand in Hand gegen Rheuma in Rheinland-Pfalz

Vom 04. bis 8. Juli 2016 informieren die ACURA Kliniken Rheinland-Pfalz AG, das landesweite Rheuma-Netzwerk ADAPTHERA, der Förderverein des Rheumazentrums Rheinland-Pfalz, der Landesverband der Deutschen Rheuma-Liga und der Landesverband Morbus Bechterew gemeinsam im Rahmen der Rheuma-Bustour an insgesamt neun Stationen in ganz Rheinland-Pfalz über die ersten Warnzeichen von Rheuma und aktuelle Behandlungs- und Rehabilitationsmöglichkeiten.

Freitag, 10.07.2015

Großes Lob von höchster Stelle

„Dem großartigen partnerschaftlichen Engagement der Veranstalter der Rheuma-Bustour ist es zu verdanken, dass viele Menschen in Rheinland-Pfalz frühzeitig von ihrer rheumatischen Erkrankung erfahren und schnelle Hilfe erhalten“, so die Schirmherrin der Tour, die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler am Rheuma-Bus beim letzten Stop in Mainz.

Freitag, 4.07.2014

Aus RBT wird R-RBT!

Regenschlacht und Riesenansturm bei der Rheuma-Bustour 2014.   Die Rheuma-Bustour auch RBT genannt, hätte sich in diesem Jahr ein zweites R redlich verdient. Ein R wie Regenschlacht und Riesenansturm! Fünf anstrengende und nasse aber vor allem auch unglaublich erfolgreiche Tage liegen hinter dem Tourteam, Zeit für einen Rückblick von ACURA auf die Rheuma-Bustour 2014. Weitere Informationen zur Rheuma-Bustour finden Sie hier: Mehr erfahren.