ACURA Rheuma-Ambulanz

Kaiser-Wilhelm-Str. 9-11
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/93-2266
Fax: 0671/93-2289
ambulanz@kh-acura-kliniken.com

ACURA
Rheuma-Akutzentrum

Kaiser-Wilhelm-Str. 9-11
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/93-0
akut@kh-acura-kliniken.com

ACURA Karl-Aschoff-Rehabilitations-Klinik

Kaiser-Wilhelm-Str. 9-11
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/93-3331
Fax: 0671/93-4999
reha@kh-acura-kliniken.com

Ihr Kontakt

Forschung

ACURA Kliniken Forschung Rheuma und Autoimmun

Bestand im Therapiekonzept der ACURA Kliniken Rheinland-Pfalz hat nur, was durch fundierte Forschungsergebnisse bestätigt werden konnte. Aus diesem Grund sind die ACURA Kliniken eng mit dem Schwerpunkt für Rheumatologie der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz vernetzt.

Unter der gemeinsamen Leitung von Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Schwarting engagieren sie sich als Landesrheumazentrum Rheinland-Pfalz in transsektoralen und überregionalen Netzwerken und forschen selbst aktiv in den Bereichen Grundlagenforschung und klinische Forschung. So profitieren die Patienten der ACURA Kliniken in Bad Kreuznach unmittelbar von aktuellen und innovativen Ergebnissen der Forschung auf den Gebieten Rheuma und Autoimmunerkrankungen.

Einen kurzen Einblick in aktuelle Forschungsaktivitäten finden Sie im Folgenden:

Forschungsnetzwerke und Versorgungsforschung
LupusBiobank Projekt Oberrhein (LBBR)
Projekt „Telemedizinische rheumatologische Versorgung in Rheinland-Pfalz“
RARENET
Rheuma-VOR
GSA-Online plus
Biomedizinische und klinische Forschung
Grundlagen und neue Therapiekonzepte bei Lupus
Therapieweisende Marker für die Rheumatoide Arthritis
Forschen am ACURA Rheumazentrum

Ein wichtiger Bestandteil unserer Forschungsarbeit sind die Dissertationsprojekte, die Doktoranden der Unimedizin Mainz kontinuierlich bei uns realisieren und so Forschung und die Praxis des Klinikalltags verbinden.

Hier finden Sie unsere Liste aktueller Dissertationsthemen.

Studienambulanz und Koordinationsstelle

Aktuelle Forschungs- oder Netzwerkpartner richten Ihre Fragen bitte an unsere Studienambulanz.

In der Studien-Ambulanz der ACURA-Kliniken werden unsere Patienten im Rahmen eigen-initiierter klinischer Prüfungen sowie nationaler und internationaler multizentrischer klinischer Studien betreut. Wir bieten unseren Patienten somit die Möglichkeit, frühzeitig von neuesten erfolgversprechenden Therapieverfahren zu profitieren.

Ausführliche Informationen zum Ablauf klinischer Studien, deren Bedeutung für Sie als Patient sowie den in unserer Klinik durchgeführten Studien erhalten Sie im persönlichen Gespräch mit den Ärzten und dem Fachpersonal der Studien-Ambulanz. Die Studien-Ambulanz wird von Univ.-Professor Dr. Andreas Schwarting, Ärztlicher Direktor und Prüfer für klinische Studien, Dr. Konstantinos Triantafyllias, Prüfarzt und stellvertretender Prüfer für klinische Studien, und Martin Rector, Studienkoordinator und Rheumafachassistent, betreut.

Kontakt

Martin Rector, Studienkoordinator

ACURA Rheuma-Akutzentrum, 5. OG Raum R503
Kaiser Wilhelm-Staße 9-11, 55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671 93-2267 Fax: 0671 93-2290
E-Mail:martin.rector@kh-acura-kliniken.com

Montag bis Freitag 8.00-16.00 Uhr

Die ACURA Kliniken Rheinland-Pfalz engagieren sich auch über die Forschung hinaus in einer Vielzahl von Netzwerken. Eine Übersicht finden Sie hier.

Mittwoch, 5.09.2018

Auf dem diesjährigen European Congress of Rheumatology (EULAR), der vom 13. – 16. Juni 2018 in Amsterdam stattfand, konnte Dr. Konstantinos Triantafyllias, O

Dienstag, 3.07.2018

Studie erlaubt erstmals Einblick in die Versorgungssituation der Riesenzellarteriitis in Rheinland-Pfalz Eine aktuelle Studie des Forscherteams an der Unimedizi

Montag, 25.06.2018

Gelenkerkrankungen besser behandeln: ACURA Karl-Aschoff-Rehabilitationsklinik begrüßt die ersten Patienten aus dem Projekt PROMISE Erhalten Patienten ein kün

Mittwoch, 13.06.2018

1000 Patienten und ein Rheuma-Bus Die Impressionen von den 10 Standorten finden Sie bei Rheuma-VOR. Im vergangenen Jahr startete das Projekt Rheuma-VOR mit dem

Donnerstag, 24.05.2018

Für das Projekt Rheuma-VOR ist der erste Newsletter erschienen, der über die ersten Projektmonate und Fortschritte berichtet.

Montag, 26.02.2018

Im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung der ARRP wird in Bad Kreuznach auch ein Kurs zur Kapillarmikroskopie angeboten.

Dienstag, 6.02.2018

ARRP: Arbeitsgemeinschaft lädt zur Jahrestagung 2018 ein

Posted in Allgemein, Events, Forschung by ACURA | Tags: , ,
1 Mittwoch, 10.01.2018

Gesellschaft für Arterielle Gefäßsteifigkeit verleiht den ersten Preis an Dr. Konstantinos Triantafyllias Im Rahmen des jährlichen Kongresses der Gesellscha

[ssbp]