ACURA Rheuma-Ambulanz mit Infusionszentrum

Kurhausstr. 21, Anbau Priegerklinik
55543 Bad Kreuznach
Tel.: 0671 93-2266
ambulanz@kh-acura-kliniken.com

ACURA
Rheuma-Akutzentrum

Kaiser Wilhelm-Staße 9-11
55543 Bad Kreuznach
Tel.: 0671 93-0
info@kh-acura-kliniken.com

ACURA Karl-Aschoff-Rehabilitations-Klinik

Kaiser-Wilhelm-Str. 19a
55543 Bad Kreuznach
Tel.: 0671 93-3331
Fax: 0671 93-4999
info@kh-acura-kliniken.com

Ihr Kontakt

Forschung

ACURA Kliniken Forschung Rheuma und Autoimmun

Bestand im Therapiekonzept der ACURA Kliniken Rheinland-Pfalz hat nur, was durch fundierte Forschungsergebnisse bestätigt werden konnte. Aus diesem Grund sind die ACURA Kliniken eng mit dem Schwerpunkt für Rheumatologie der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz vernetzt.

Unter der gemeinsamen Leitung von Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Schwarting engagieren sie sich als Landesrheumazentrum Rheinland-Pfalz in transsektoralen und überregionalen Netzwerken und forschen selbst aktiv in den Bereichen Grundlagenforschung und klinische Forschung. So profitieren die Patienten der ACURA Kliniken in Bad Kreuznach unmittelbar von aktuellen und innovativen Ergebnissen der Forschung auf den Gebieten Rheuma und Autoimmunerkrankungen.

Einen kurzen Einblick in aktuelle Forschungsaktivitäten finden Sie im Folgenden:

Forschungsnetzwerke und Versorgungsforschung
LupusBiobank Projekt Oberrhein (LBBR)
Projekt „Telemedizinische rheumatologische Versorgung in Rheinland-Pfalz“
RARENET
Rheuma-VOR
GSA-Online plus
Biomedizinische und klinische Forschung
Grundlagen und neue Therapiekonzepte bei Lupus
Therapieweisende Marker für die Rheumatoide Arthritis
Forschen am ACURA Rheumazentrum

Ein wichtiger Bestandteil unserer Forschungsarbeit sind die Dissertationsprojekte, die Doktoranden der Unimedizin Mainz kontinuierlich bei uns realisieren und so Forschung und die Praxis des Klinikalltags verbinden.

Hier finden Sie unsere Liste aktueller Dissertationsthemen.

Studienambulanz und Koordinationsstelle

Aktuelle Forschungs- oder Netzwerkpartner richten Ihre Fragen bitte an unsere Studienambulanz.

In der Studien-Ambulanz der ACURA-Kliniken werden unsere Patienten im Rahmen eigen-initiierter klinischer Prüfungen sowie nationaler und internationaler multizentrischer klinischer Studien betreut. Wir bieten unseren Patienten somit die Möglichkeit, frühzeitig von neuesten erfolgversprechenden Therapieverfahren zu profitieren.

Ausführliche Informationen zum Ablauf klinischer Studien, deren Bedeutung für Sie als Patient sowie den in unserer Klinik durchgeführten Studien erhalten Sie im persönlichen Gespräch mit den Ärzten und dem Fachpersonal der Studien-Ambulanz. Die Studien-Ambulanz wird von Univ.-Professor Dr. Andreas Schwarting, Ärztlicher Direktor und Prüfer für klinische Studien, Dr. Konstantinos Triantafyllias, Prüfarzt und stellvertretender Prüfer für klinische Studien, und Martin Rector, Studienkoordinator und Rheumafachassistent, betreut.

Kontakt

Martin Rector, Studienkoordinator

ACURA Rheuma-Akutzentrum, 5. OG Raum R503
Kaiser Wilhelm-Staße 9-11, 55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671 93-2267 Fax: 0671 93-2290
E-Mail:martin.rector@kh-acura-kliniken.com

Montag bis Freitag 8.00-16.00 Uhr

Die ACURA Kliniken Rheinland-Pfalz engagieren sich auch über die Forschung hinaus in einer Vielzahl von Netzwerken. Eine Übersicht finden Sie hier.

Dienstag, 5.12.2017

  Das interdisziplinäre Autoimmunzentrum der Universitätsmedizin Mainz lädt unter dem Titel „Das interdisziplinäre Autoimmunzentrum 2017 – Highlights

Montag, 25.09.2017

Reha-Forschungspreis 2017 Christian Lang, Doktorand an der Universitätsmedizin Mainz, hat mit einer Studie gezeigt, dass die multimodale Rehabilitation die Leb

Donnerstag, 14.09.2017

Rheuma: Der Entzündung auf der Spur! Als erste Klinik in Deutschland verwendet das ACURA Rheumazentrum in Bad Kreuznach den hochmodernen Scanner HandScan der F

Mittwoch, 13.09.2017

Die Sendung SWR Aktuell Rheinland-Pfalz berichtete am 13. September 2017 über das neue diagnostische Gerät am ACURA Rheumazentrum in Bad Kreuznach.

Montag, 29.05.2017

Premiere: Von faszinierender Forschung über neue Therapien bis hin zu harmonischen Klängen Der 8. Deutsche Lupus-Tag am 19. und 20.5. stieß auf außerordentl

Mittwoch, 5.04.2017

Im Mittelpunkt der 32. Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Rheumatologen in Rheinland-Pfalz (ARRP) standen am 31. März und 1. April 2017 am tradition

Montag, 6.03.2017

Die Lupus Stiftung Deutschland, die Universitätsmedizin Mainz sowie das ACURA Rheumazentrum Rheinland-Pfalz in Bad Kreuznach laden Sie herzlich zum 8. Deutsche

Donnerstag, 22.12.2016

Im Dezember 2016 konnte sich das Rheuma-Netzwerk ADAPTHERA über die Unterstützung durch die Deutsche Morbus Bechterew Stiftung freuen. Der Stiftungsbeirat der

Teilen via...
  • Print this page
  • Share this on WhatsApp
  • 0
Simple Share Buttons