Montag, 25.06.2018

Gelenkerkrankungen besser behandeln: ACURA Karl-Aschoff-Rehabilitationsklinik begrüßt die ersten Patienten aus dem Projekt PROMISE

Erhalten Patienten ein künstliches Gelenk, dauert es in Deutschland durchschnittlich noch rund 12 Tage bis sie das Krankenhaus verlassen und die Rehabilitation beginnen können. PROMISE,  ein vom Innovationsfonds beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) gefördertes Projekt,  hat vor allem ein Ziel: den kompletten Behandlungsweg bei Hüft- und Knieendoprothesen – von der Erstuntersuchung, über den operativen Eingriff, die Entlassung aus dem Krankenhaus bis hin zur Rehabilitation und Nachsorge – so zu optimieren, dass die Patienten nach der OP früher mobilisiert werden und schneller genesen.

Montag, 5.12.2016
ACURA Kliniken Rheinland-Pfalz Forschung

Am ACURA Rheumazentrum in Bad Kreuznach entsteht die rheinland-pfälzische Koordinationsstelle von Rheuma-VOR, dem wegweisenden Projekt zur Verbesserung der rheumatologischen Versorgung.