Sonntag, 4.08.2013

Reha-Forschungspreis-AcuraReha-Forschungspreis

Ausgezeichnete Forschungsarbeit zeigt: Therapieprogramm der ACURA Karl-Aschoff-Rehabilitationsklinik wirkt nachweisbar!

Das Therapieprogramm der ACURA Karl-Aschoff-Rehabilitationsklinik lindert die chronischen Schmerzen von Patienten mit Ganzkörperschmerzsyndrom (Fibromyalgie) und das nachweislich! Dies ist das Ergebnis der wissenschaftlichen Forschungsarbeit von Lisa Small (28), die diese im Rahmen ihrer Dissertation an der Uni Mainz vorlegte. Für die mit der höchsten Auszeichnung „magna cum laude“ bewertete Arbeit erhielt sie jetzt den Reha-Preis 2013, der mit 5.000 Euro dotiert ist.

Mehr Information zu Lisa Smalls Studie und zum Reha-Preis finden Sie hier.